Herzlich willkommen im RöderSaal Großröhrsdorf

Herzlich willkommen im RöderSaal Großröhrsdorf

Wie fühlten Sie sich damals, als Sie zur ersten „Kommissarin“ in der Historie des „Tatort“ ernannt wurden und woran erinnern Sie sich, wenn Sie an die Zusammenarbeit mit Manfred Krug in „Liebling Kreuzberg“ zurückdenken?

Zu diesen und ähnlichen Fragen wird Roswitha Schreiner anhand ihrer Biografie „Blickwinkel“ Auskunft geben.

Was verbindest Du mit Deinen Reportagen vom Kilimandscharo, vom Fuße des Mount Everest oder dem New-York-Marathon und wie kam es, dass Du inzwischen nicht nur als Moderatorin, sondern auch als Yogalehrerin und Sängerin unterwegs bist?

Katrin Huß wird in bunten Bildern und Auszügen aus ihrem Buch „Die traut sich was“ hierüber erzählen.

Und was waren die Gründe, dass ich meinen Geschäftsführer-Job im Fußball kündigte, ausgerechnet nach Großröhrsdorf zog und inzwischen von Dresden und der Elbe aus Menschen bei ihren persönlichen Themen WIEDER AUF KURS verhelfe?

Die Antworten hierzu werde ich aus meinem Buch „Wozu ich geboren wurde“ verlesen.

Ich freue mich sehr, zusammen mit den zwei populären Entertainerinnen die Veranstaltung „Lass die Leute reden…“ am Freitag, dem 1. Oktober 2021, ab 19.30 Uhr, im wiedereröffneten RöderSaal unseres Wohnortes Großröhrsdorf gestalten zu dürfen. Knapp zwei Stunden lang werden wir unserem Publikum „Talk, Musik und Überraschungen“ – so der Untertitel des Programms – bieten.

Tickets ab 14,90 Euro können über den nachfolgenden Link bestellt werden.

https://roedersaal.reservix.de/p/reservix/event/1663123

Ihre Anfrage an mich:

Name
Email
Ihre Nachricht
Die Sicherheit Ihrer Daten ist mir sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Michael Hillmann · Haydnstraße 20 · 01309 Dresden · Tel. 0172-3655800

Mein Engagement bei folgenden Institutionen:





Erfahrungen & Bewertungen zu Michael Hillmann WIEDER AUF KURS