Browsed by
Kategorie: NEWS

Trauer um Präsident Mario Ohoven

Trauer um Präsident Mario Ohoven

Mit Bestürzung habe ich die Nachricht vom Ableben des Präsidenten des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, zur Kenntnis genommen. Der langjährige Unternehmer, Verbandsfunktionär und Familienvater verstarb nach einem Verkehrsunfall am 31. Oktober 2020 im Alter von 74 Jahren. Im Rahmen meiner Mitgliedschaft im BVMW konnte ich Mario Ohoven bei zwei Bundesveranstaltungen persönlich erleben und habe ihn stets als starke Stimme des Mittelstandes wahrgenommen. Gemeinsam mit meiner Frau gilt unser Mitgefühl seiner Familie und allen Angehörigen. Wir werden Mario Ohoven…

Mehr erfahren Mehr erfahren

Aufgeschoben, nicht aufgehoben

Aufgeschoben, nicht aufgehoben

„Menüabend mit Literatur und Musik“ im Barockschloss Rammenau findet 2021 statt Der für den 6. November 2020 im Barockschloss Rammenau geplante „Menüabend mit Literatur und Musik“ mit meinen Mitautorinnen des Buches „Wozu ich geboren wurde“, der langjährigen TV-Moderatorin Katrin Huß und der Sängerin Kathrin „Clara“ Jantke, muss auf Grund der Corona-Schutzbestimmungen zu diesem Termin abgesagt werden. Nach Rücksprache mit dem Schloss werden wir diese Veranstaltung im kommenden Jahr nachholen. Einen neuen Termin werden wir rechtzeitig unter den Voraussetzungen einer weitestmöglichen…

Mehr erfahren Mehr erfahren

„Sind Sie so etwas wie ein Seelsorger?“

„Sind Sie so etwas wie ein Seelsorger?“

Diese Frage stellte mir der Mann, mit dem ich mich vor geraumer Zeit darüber unterhielt, was denn WIEDER AUF KURS in meinem Firmenlogo bedeutet. Nun, manchmal nehme ich diese Rolle tatsächlich wahr. Gerade wenn ich mit Menschen spreche, die erst kürzlich einen Angehörigen verloren haben und mir ihr Vertrauen schenken, die Rede zur Trauerfeier für den Verstorbenen zu halten. Mitunter habe ich auch schon Anrufe erhalten, wonach meine „Erste Hilfe“ nach einem anderen schicksalhaften Ereignis gefragt war. Da sein. Zuhören….

Mehr erfahren Mehr erfahren

Von der Angst ins Bewusstsein

Von der Angst ins Bewusstsein

Ich selbst kann mich nicht mehr daran erinnern, aber meine Eltern haben es mir immer wieder erzählt. Als sie das erste Mal mit mir auf einen Elbdampfer steigen wollten, hätte ich mich mit lautem Schreien dagegen gewehrt. Warum dies so war? Ich kann es mir heute gut erklären: Ich war ein kleiner Angsthase. Es hätte ja der Dampfkessel explodieren können, damals konnte ich auch noch nicht schwimmen und außerdem macht so ein Dampfschiff – aus Sicht eines Kleinkindes – merkwürdige…

Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Frage aller Fragen

Die Frage aller Fragen

„Wozu ich geboren wurde“: Vor zwei Jahren wurde unser Buch mit 44 Biografien aus Deutschland, der Schweiz und Österreich in Dresden vorgestellt „Bete, arbeite, sei nicht faul. Zahl‘ pünktlich Steuern und halt’s Maul.“  Mit diesem Leitspruch und seinem täglichen Glas Rotwein mit Eigelb (!) kam er gut durchs Leben, der älteste Gärtnermeister Deutschlands, Georg Bredtschneider aus meiner Niederlausitzer Heimatstadt Senftenberg. Als er vor einigen Jahren verstarb, fehlten nur wenige Tage bis zum 110. Geburtstag. Seine, mit einem Augenzwinkern formulierte Lebensweisheit…

Mehr erfahren Mehr erfahren

Miteinander: Menschlichkeit und Wirtschaft

Miteinander: Menschlichkeit und Wirtschaft

Dass Menschlichkeit und Wirtschaft untrennbar zusammengehören: Hiervon bin ich seit jeher überzeugt. Ich freue mich daher sehr, Teil der HerzensMenschen Community zu sein, die für diese Verbindung einsteht und sich für ein respektvolles, wertschätzendes und menschliches Miteinander in Wirtschaft und Gesellschaft engagiert. Als HerzensMenschen Botschafter für Sachsen möchte ich dazu beitragen, weitere Menschen für unsere Gemeinschaft zu gewinnen und diese Verbundenheit zu fördern. https://dirkoliverlangeakademie.spreadmind.de/herzensmenschen/

Zweimal: „Menüabend mit Literatur und Musik“ im Schloss Rammenau

Zweimal: „Menüabend mit Literatur und Musik“ im Schloss Rammenau

Auf eine gelungene Veranstaltung blicken Anett Heine & Ulrich Hawelka und ich mit unseren Gästen des „Menüabends mit Literatur und Musik“ am 2. Oktober 2020 im Barockschloss Rammenau zurück. Während wir die Kultur, bestehend aus dem musikalischen Programm „Authentica“ und der Lesung meines Kapitels „Wieder auf Kurs“ aus dem Buch „Wozu ich geboren wurde – Menschen. Ihre Lebenswege. Ihre Mission.“, darbieten konnten, servierte die Schlossküche ein leckeres 3-Gang-Menü. Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Gästen und dem Team des Barockschlosses, die…

Mehr erfahren Mehr erfahren

Auf dem Weg ins Gleichgewicht

Auf dem Weg ins Gleichgewicht

„Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt mit dem, was wir bekommen, und wir leben von dem, was wir geben.“ Ein weiser Spruch, den einst der britische Premierminister Winston Churchill geprägt hat und der mir dieser Tag in den Sinn kam, als ich wieder einmal über das Thema der unternehmerischen Mission nachdachte. Einer Mission, die für mich beispielsweise weit mehr ist als nur das Geldverdienen und die ich zugleich verbinde mit Menschen, denen dieses Anliegen ebenfalls am Herzen liegt. Ich denke gerade an…

Mehr erfahren Mehr erfahren

Keine Angst vor lieben Menschen

Keine Angst vor lieben Menschen

Ich sehe den Mann noch in mein Büro kommen. Strammen Schrittes. Oberkörper heraus. Strenger, prüfender Blick. Wir hatten uns zum kostenfreien Erstgespräch vereinbart. Etwas Smalltalk. Dann meine Frage nach seinem Anliegen. Er hätte schlechte Erfahrungen gemacht. Überall seien ihm Steine in den Weg gelegt worden. Immer wieder kleinere und größere Konflikte. Man hielte ihn für arrogant. Nur ein paar Minuten, und die Anspannung schien weg. Durchatmen. Endlich höre ihm mal jemand zu. Es ist immer die gleiche Erkenntnis. Die mit…

Mehr erfahren Mehr erfahren

Weltherztag 2020: „Achte auf Dein Herz…“

Weltherztag 2020: „Achte auf Dein Herz…“

„Achte auf Dein Herz. Für Dich selbst. Für andere. Für eine Gesellschaft, die mehr Herzensmenschen braucht.“ Diese Videobotschaft habe ich anlässlich des diesjährigen Weltherztages am 29. September 2020 in einer Kampagne der Botschafterinnen und Botschafter der HerzensMenschen Community veröffentlicht. Ich freue mich sehr, als Botschafter für Sachsen Teil dieser Gemeinschaft von Menschen zu sein, um für mehr Menschlichkeit in unserer Wirtschaft und der Gesellschaft insgesamt einzutreten. Weitere HerzensMenschen, die dieses wertvolle Anliegen unterstützen möchten, sind herzlich willkommen. Datei von iOS

Ihre Anfrage an mich:

Name
Email
Ihre Nachricht
Die Sicherheit Ihrer Daten ist mir sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Michael Hillmann · Haydnstraße 20 · 01309 Dresden · Tel. 0172-3655800

Mein Engagement bei folgenden Institutionen:







Erfahrungen & Bewertungen zu Michael Hillmann WIEDER AUF KURS