Ein Jahresrückblick voller Dankbarkeit

Ein Jahresrückblick voller Dankbarkeit

Nur noch wenige Tage, und wir werden das Jahr 2019 verabschieden und 2020 begrüßen.

Ich blicke mit großer Dankbarkeit auf die Ereignisse dieses Jahres zurück.

Dutzende Menschen durfte ich auf ihrem Weg in eine neue berufliche Existenz, bei der Lösung ihrer familiären Konflikte oder in den schweren Stunden des Abschieds von einem Angehörigen begleiten. Auf diese Weise meine Philosophie, Menschen WIEDER AUF KURS zu verhelfen, immer wieder mit Leben erfüllt zu haben, es stimmt mich zutiefst glücklich.

Auch, da ich zahlreiche Veranstaltungen mitgestaltet habe, bei denen ich meine Bücher „Zurück in die Kindheit – Eine Seelenreise auf der Elbe“ und „Wozu ich geboren wurde – Menschen. Ihre Lebenswege. Ihre Mission.“ vorstellen und mit vielen Mitmenschen ins Gespräch kommen konnte. Und: Weil ich Neuland betreten habe, indem ich mit meiner großen Leidenschaft für die Sächsische Dampfschifffahrt unter die Reiseveranstalter exklusiver Dampferfahrten gegangen bin.

Sehr erfreut bin ich auch darüber, welch vertrauensvolle Zusammenarbeit sich bereits in der kurzen Zeit meiner Mitgliedschaft innerhalb des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) entwickelt hat und welchen Anteil die Medien an meiner Arbeit genommen haben.

Schon kurz nach dem Jahreswechsel durfte ich in einem Interview für das „Dresden Fernsehen“ darüber sprechen, wie gute Vorsätze für das neue Jahr am besten in die Tat umgesetzt werden können.

Im Hotel Maritim in Berlin nahm ich mit weiteren Mitgliedern aus der Wirtschaftsregion Dresden am Jahresempfang des BVMW teil.

Im nuoviso.tv-Studio in Leipzig war ich zu Gast in der neuen Sendung „Café + mit Katrin Huß“ und plauderte mit der langjährigen TV-Moderatorin über meine bisherigen Lebenswege, meine Mission und meine Bücher.

Zusammen mit meinen Mitautorinnen Kirstin Keller, Isabella Maria Kern und Bianca Rantzsch führte ich am Rande der Leipziger Buchmesse im Café Pilot zwei Lesungen durch.

Gemeinsam mit der Fachgruppe Elbeschifffahrt Dresden konnte ich zur Flottenparade der Sächsischen Dampfschifffahrt das Angebot der exklusiven Dampferfahrt „Auf den Spuren unserer Vorfahren“ für das kommende Jahr nach Böhmen präsentieren.

Eine große Ehre war es für mich, auf dem Literaturfest in Meißen mein Kapitel „Wieder auf Kurs“ aus „Wozu ich geboren wurde – Menschen. Ihre Lebenswege. Ihre Mission.“ gelesen zu haben.

Gemeinsam mit Kathrin „Clara“ Jantke und Goedele Matthyssen freute ich mich, unsere Lesung mit Musik in der vollbesetzten Galeriebühne in Cottbus abgehalten zu haben.

Im Welt-im-Wandel.tv in Leipzig gab ich dem Moderator Robert Fleischer ein Interview zum Thema „Wege aus der Krise Deines Lebens – Wie Du Deine Berufung findest“.

Bei der Gesellschafter-Versammlung im Hilton Hotel in Dresden votierte ich mit der großen Mehrheit der Mitgesellschafter für das Sanierungskonzept der von der Insolvenz bedrohten Sächsischen Dampfschifffahrt und stand dem MDR-„Sachsenspiegel“ hierzu Rede und Antwort.

Im Rahmen der Freitagsreihe von Benefizveranstaltungen im Lingnerschloss Dresden hatte ich die Freude, zusammen mit Katrin Huß, Kathrin „Clara“ Jantke und Bianca Rantzsch eine Lesung mit Musik gestaltet zu haben.

Mit großer Dankbarkeit nahm ich einen Bewilligungsbescheid der Kreusch-Stiftung zugunsten meines, von einem Handicap betroffenen Schifffahrtsfreundes Gunter Hörnig entgegen, für den ich einen Antrag über eine Zuwendung für die Reparatur seines Scooters eingereicht hatte.

In der „Sächsischen Zeitung“ veröffentlichte der Redakteur Henry Berndt ein Porträt über mich, welches unter der Überschrift „Aus der Lebenskrise zum Lebensberater“ meine persönlichen und beruflichen Werdegänge beschreibt.

Die Premiere eines neuen musikalisch-literarischen Formates feierte ich mit dem Musikerduo Anett Heine & Ulrich Hawelka und ihrem Programm „Authentica“ sowie unseren Gästen in „Williams Klavierstube“ in Dresden.

Besonders gefreut habe ich mich, dank einer Förderung der Sächsischen Aufbaubank als Aussteller am Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Sachsen an der Frankfurter Buchmesse teilgenommen und hier zusammen mit Sylvia Sophia Assmann, Kirstin Keller und Isabell Hemming eine Lesung durchgeführt zu haben.

Beim 6. Sächsischen Rednerabend im Hotel Taschenberg Palais Kempinski in Dresden durfte ich auf Einladung des Gastgebers Roman Topp neben den weiteren Rednern Ina Simon, Frank Suchy, Christian Garcia und Steffen Becker über den Sinn des Lebens referieren.

Im Dormero Hotel in Dresden zählte ich zu den Delegierten der BVMW-Bundesversammlung.

Ein vorweihnachtliches „Rendezvous von Kulinarik und Kultur“ konnte ich gemeinsam mit dem Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre, Dresden Radebeul und den Musikern Anett Heine & Ulrich Heine organisieren.

Auf Einladung der ehemaligen ARD-Fernsehjournalistin Angela Elis durfte ich in ihrem Studio in Berlin ein Interview für den neuen Kanal „Wertvoll“ geben.

Allen Klienten und Partnern zu danken, die zu einem erfolgreichen Jahr und all diesen unvergesslichen Erlebnissen beigetragen haben, es ist mir ein Herzensbedürfnis.

Ganz besonders herzlich danke ich meiner Frau Sandra für ihr Verständnis und ihre liebevolle Begleitung sowie allen weiteren Angehörigen und Freunden für ihre Unterstützung.

Außerordentlich dankbar bin ich zudem darüber, neue Erfahrungen gesammelt zu haben, die mich in meiner nunmehr anderthalb Jahre währenden beruflichen Selbstständigkeit weiter vorangebracht haben.

Ich freue mich auf das weitere, gewiss sehr angenehme Miteinander mit vielen Gleichgesinnten und darauf, immer wieder neue Menschen kennenzulernen, die ich ein Stück weit auf ihrem Weg begleiten und unterstützen darf.

Und: Ich spüre schon die Vorfreude auf erlebnisreiche Veranstaltungen im neuen Jahr. Die ersten Termine stehen bereits fest.

22. Februar 2020, Confiserie Felicitas Hornow: „Gemütlicher Kaffeenachmittag mit Lesung und Musik“ gemeinsam mit Kathrin „Clara“ Jantke und Goedele Matthyssen sowie einem Kaffeegedeck

20. März 2020, Barockschloss Rammenau: „Menüabend mit Literatur und Musik“ zusammen mit Anett Heine & Ulrich Hawelka sowie einem Menü

29. Mai 2020, Bunte Kirche Neustadt Dresden: „Lesung mit Musik“ gemeinsam mit Anett Heine & Ulrich Hawelka

6./7. Juni 2020, Königstein – Litomerice – Dresden: Exklusive Dampferfahrt „Auf den Spuren unserer Vorfahren“ einschließlich Stadtrundgang und Übernachtung in Litomerice sowie Essen an Bord und Land

6. November 2020, Barockschloss Rammenau: „Menüabend mit Literatur und Musik“ zusammen mit Katrin Huß und Kathrin „Clara“ Jantke sowie einem Menü

Haben Sie Interesse an diesen und weiteren Veranstaltungen? Auf meiner Homepage https://michael-hillmann.com informiere ich stets aktuell über meine Termine.

Einstweilen wünsche ich Ihnen allen, meinen Freunden und Klienten, Partnern und Wegbegleitern, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Ihr Michael Hillmann

Ihre Anfrage an mich:

Name
Email
Ihre Nachricht
Die Sicherheit Ihrer Daten ist mir sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Michael Hillmann · Haydnstraße 20 · 01309 Dresden · Tel. 0172-3655800

Mein Engagement bei folgenden Institutionen:









Erfahrungen & Bewertungen zu Michael Hillmann WIEDER AUF KURS