Zum Jahreswechsel: Aus Lektionen zur Weisheit

Zum Jahreswechsel: Aus Lektionen zur Weisheit

„Jede Lektion wiederholt sich so oft, bis wir sie gelernt haben.
Lektionen, die wir nicht lernen, solange sie leicht sind, werden mit der Zeit im­mer schwerer.
Ob wir eine Lektion gelernt haben, erkennen wir daran, dass wir jetzt anders han­deln als bisher.
Nur durch Handeln kann man Wissen in Weisheit verwandeln.“

Ist es Zufall, dass mir wenige Tage vor dem Jahreswechsel 2023/24 diese Worte des ehemaligen Trampolin-Weltmeisters Dan Millman in den Sinn gekommen sind?

Wohl kaum.

Schauen wir auf das, was sich in den zurückliegenden Monaten hierzulande und international an Krisen Bahn gebrochen hat, dann scheint das Leben der Menschheit immer mehr und immer vernehmlicher Lektionen erteilen zu wollen.

Dass kaum ein Bereich unseres Lebens hiervon verschont bleibt: Es ist ein deutlicher Fingerzeig, wie komplex unsere Welt geworden ist.

Und: Dass wir alle miteinander verbunden sind.

Was lernen wir, was lernt jeder Einzelne aus dem, was unsere Welt aus den Fugen zu reißen scheint?

Die Antwort hierauf ist so individuell, wie wir Menschen es sind.

Diese Einzigartigkeit und die Vielfalt menschlichen Daseins als Ressource für ein Miteinander in Liebe und Freiheit zu begreifen: Es ist eine Botschaft, die mir am Herzen liegt.

 

AUF WIEDERSEHEN, 2023!

Dass sich immer mehr Menschen hierin wiederfinden, war im zu Ende gehenden Jahr für mich wieder sehr erfüllend zu sehen.

Menschen, die die gesellschaftlichen Herausforderungen als Aufforderung zur Selbstreflektion betrachtet und sich mir anvertraut haben.

Menschen, die in persönlichen Krisen den Mut hatten, sich zu öffnen und ihren Schmerz mit mir zu teilen.

Menschen, die mit ihren beruflichen Anliegen zu mir gefunden und danach einen neuen Kurs eingeschlagen haben.

Dampfer Dresden Lauenburg

Ein unvergesslicher Höhepunkt des Jahres 2023 bleibt – natürlich – die Dampfer-Reise nach Hamburg, die ich mit der Weißen Flotte Sachsen GmbH veranstalten durfte. Die großartige Resonanz unserer Fahrgäste, Partner und der Öffentlichkeit ist für uns Dank für die geleistete Arbeit und Ansporn für künftige Reisen.

Einige Video-Impressionen zur „Reise der Sehnsucht“ finden Sie hier: https://youtu.be/s_bzpmfXUgM

ASSKomm-Zittau

Als erfolgreich erwies sich auch wieder die Kooperation mit dem Landespräventionsrat Sachsen. Im Projekt Allianz Sichere Sächsische Kommunen konnte ich die Gemeinde Krauschwitz sowie die Städte Zittau und Weißwasser beim Aufbau kommunaler Präventionsräte und in weiteren Themenfeldern der Präventionsarbeit begleiten.

Hillmann-Borgwardt

Mein Buch „Wozu ich geboren wurde“ durfte ich in diesem Jahr in drei musikalischen Lesungen mit der Sängerin Conny Borgwardt vorstellen. Gemeinsam waren wir im Barockschloss Rammenau, in der Friedhofskapelle Dresden-Plauen und auf dem Salonschiff „August der Starke“ zu Gast.

Im nachfolgenden Video sehen Sie einige Sequenzen aus unserer Veranstaltung zum Tag des Friedhofes mit Piano-Begleitung von Gerd Bayer: https://drive.google.com/file/d/1n61DQpgdQUv63Y73nmNWk6AhXoL8yfUH/view

Jubiläumsfoto

Schaue ich dieser Tage noch einmal auf die zurückliegenden Ereignisse, dann erfüllt mich eine tiefe Dankbarkeit gegenüber allen Klienten und Partnern, die mir in diesem Jahr mein fünfjähriges Firmenjubiläum in Dresden ermöglichten. Menschen in den unterschiedlichsten Facetten WIEDER AUF KURS verhelfen zu dürfen: Es ist eine Aufgabe, die ich seit dem 1. Juli 2018 Tag für Tag mit großer Freude und Demut wahrnehme.

Mehr zu meinem Jubiläum habe ich im folgenden Interview mit dem TOP Magazin Dresden erzählt: https://www.top-magazin-dresden.de/2023/06/23/wieder-auf-kurs/

SC1911-Kirche

Dass mein Firmenmotto in diesem Jahr auch mit meinem Ehrenamt im Präsidium des SC 1911 Großröhrsdorf verbunden war, es schlägt eine Brücke zum Benefizspiel des Ostfußball-Traditionsteams im Rödertalstadion. Hiermit zur Unterstützung der Evangelischen Kirchgemeinde nach dem Brand der Stadtkirche beigetragen zu haben, war allen Beteiligten Herzenssache.

 

HERZLICH WILLKOMMEN, 2024!

Worauf freue ich mich im neuen Jahr?

Welche Vorhaben verbinde ich mit dem Jahreswechsel?

Neben meinem Tagesgeschäft in der Beratung und Begleitung von Menschen und Institutionen möchte ich wiederum verschiedene Projekte mit Leben erfüllen.

Sehr dankbar bin ich, fortan im Wächterrat der Kulturerbe Dampfschiffe Dresden GmbH mitzuarbeiten und damit zur Bewahrung des Kulturgutes der „ältesten und größten Raddampferflotte der Welt“ beitragen zu dürfen.

Mit großer Freude sehe ich einem neuen musikalisch-literarischen Programm mit meiner Buch-Mitautorin Clara Werden entgegen. Am 22. März 2024 wird sie mit mir ihr neues Album auf dem Schiff „August der Starke“ präsentieren. Darüber hinaus befinden sich weitere Auflagen dieses Veranstaltungsformats in Vorbereitung.

Im Frühjahr 2024 wird der Vorverkauf für die zweite Hamburg-Reise mit dem Dampfschiff starten. Diese soll vom 5. bis 16. April 2025 über die Bühne gehen.

Die nächste Dampfer-Reise trägt den Titel „Elbe trifft Moldau“ und wird vom 10. bis 12. Mai 2024 bis nach Litomerice und Melnik führen. Einige Tickets sind hierfür noch unter dem folgenden Link erhältlich: https://michael-hillmann.com/produkt/elbe-trifft-moldau/

Unter dem Motto „Vom Gründer zum Unternehmer“ werde ich die Existenzgründer und Jung-Unternehmer, die ich seit meinem Start im Jahr 2018 betreuen durfte, am 7. Juni 2024 zu einem Pitch auf das Abendbrot-Schiff einladen. Firmenpräsentationen und Erfahrungsaustausche sollen im Mittelpunkt dieses abendlichen Beisammenseins auf der Elbe stehen.

Besonders freue ich mich, vom 29. Juli bis 7. August 2024 eine exklusive Reisegruppe unter dem Motto „Mit Volldampf durch die Schweiz“ zu allen 15 Raddampfern auf sechs Seen in unserem Nachbarland geleiten zu dürfen – Ausflüge zu den schönsten Sehenswürdigkeiten inklusive. Zwei Plätze sind noch frei, Anfragen nehme ich gern per E-Mail entgegen: mh@michael-hillmann.com.

Mit dem SC 1911 Großröhrsdorf schaue ich voller Erwartung der Mitwirkung zum Stadtfest aus Anlass des 100-jährigen Stadtjubiläums entgegen. Womit sich unser Verein an den Feierlichkeiten beteiligen wird? Lassen Sie sich überraschen.

 

„Lasse Dich von den Kräften des Lebens tragen, statt Dich gegen sie zu wehren.
Denke weniger nach, aber fühle mehr!“

Dieser Ausspruch von Dan Millman kann ein wertvoller Wegbegleiter in und durch das neue Jahr sein.

Bewusst teile ich ihn, verbunden mit den besten Wünschen an alle Klienten, Partner und Wegbegleiter für ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, erfülltes neues Jahr.

Ich freue mich auf ein weiteres vertrauensvolles Miteinander mit Ihnen und Euch allen.

Ihr & Euer Michael Hillmann

Fotos: privat (2) / Stadt Zittau / Katrin Schindler / Frank Barthen (2) / Videos: TAF Film / Von Herzen sichtbar

Ihre Anfrage an mich:

    Name
    Email
    Ihre Nachricht
    Die Sicherheit Ihrer Daten ist mir sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

    Michael Hillmann · Haydnstraße 20 · 01309 Dresden · Tel. 0172-3655800

    Mein Engagement bei folgenden Institutionen: